The Power of Print

creatura More Power with Print

Nach dem großen Erfolg der preisgekrönten Creatura-Roadshow „THE POWER OF PRINT“, geht die Creatura-Initiative im Februar und März 2019 mit einem neuen Veranstaltungsformat erneut auf Deutschlandtour.

Jetzt anmelden
The Power of Print

Die markenbildende und verkaufsfördernde Kraft von Print besser verstehen und gezielter nutzen.

Nullen und Einsen haben die Marketingwelt revolutioniert. Doch entgegen vieler Voraussagen löst sich die Welt deshalb nicht in Pixel auf. Im Gegenteil: Trotz Digital-Euphorie, der manch Marketer verfallen ist, erleben wir derzeit eine Renaissance des Analogen. Offline liegt wieder voll im Trend. Es werden mehr Bücher gekauft denn je, AirBnB publiziert sein eigenes Printmagazin und selbst bei Google, Facebook & Co liegen Notizbücher neben den Laptops.

More Power with Print

Gleichzeitig ernten Marken, die in den letzten Jahren mit sachlichem Blick nicht blindlings ihre Budgets ins Digitale umschichteten, die Früchte ihrer Besonnenheit. Der Hemdenhersteller Olymp beispielsweise verdreifachte seinen Umsatz auf über 230 Millionen Euro innerhalb der letzten 10 Jahre – mit einer konsequent auf Print ausgerichteten Kommunikationsstrategie. Nicht aus Nostalgie, sondern weil es ihn erfolgreich macht.

In einer flirrenden, hektischen, digitalen Welt sehnen sich die Menschen wieder mehr nach sinn­lichem Erleben, Entschleunigung und Vertrauen. Print spielt dabei eine wichtige Rolle und ergänzt High-Tech um High-Touch.

creatura

Haptische Kraft für starke Marken

Nach dem großen Erfolg der preisgekrönten Creatura-Roadshow „THE POWER OF PRINT“, geht die Creatura-Initiative im Februar und März 2019 mit einem neuen Veranstaltungsformat erneut auf Deutschlandtour.

Von Anzeigen über Direct Mailings bis hin zu Verpackungen: Print ist durch seinen beständigen Charakter und seine multisensorischen Qualitäten optimal gehirngerecht. Das ist gut für die Marke und gut für den Umsatz.

Der digitale Fortschritt macht zudem auch Printkommunikation reichhaltiger: Neue Druckverfahren und Veredelungstechniken, Individualisierungen in Kleinstauflagen, crossmediale Technologien wie Augmented Reality und Printed Electronics bieten Marketer mehr Möglichkeiten denn je.

Dank der psychologischen Forschung und den Neurowissenschaften verstehen wir heute sehr gut, wie Menschen wahrnehmen, wie ihre Emotionen entstehen, wie sie Entscheidungen treffen und welche Rolle Printmedien dabei spielen. Doch wer die psychologischen Vorteile von Print und die technischen Möglichkeiten effektiv nutzen will, braucht dafür fundiertes Wissen und Orientierung.

Programm

Inhalte/Ablauf

ab 15.00 UhrBegrüßung / Einleitung
Rüdiger Maaß, Fachverband Medienproduktion e. V.

16.10 UhrcreaturaPrint – Das Katerfrühstück nach dem digitalen Rausch
Olaf Hartmann, Multisense Institut
Die Kraft von Print im digitalen Marketingzeitalter:
Aktuelle Erkenntnisse aus Neurowissenschaft und Psychologie.

16.30 UhrcreaturaPrint – Die haptische Markenkraft
Boris Schramm, GroupM Competence Center GmbH
Die Bedeutung von Print im Media-Mix:
Optimierungspotenziale für Mediastrategien mit Print.

16.50 UhrFragen aus dem Publikum

17.00 UhrcreaturaDie Magie des haptischen Designs
Marc Clormann, Clormann Design
Emotionale und nachhaltig wirksame Kommunikation mit Print:
Praxisbeispiele und Designinspirationen

17.20 UhrcreaturaEnriched Media | Emotions for your brands!
Angelo Muoio, netzwerk P GmbH
Die Werbewirkung von „Enriched Media“:
Markenerlebnisse mit Print gezielt emotionalisieren.

17.40 UhrcreaturaAttention: What you see is what you buy
Olaf Hartmann, Multisense Institut
Holger Vogt, Vogt Foliendruck
Insights aus der Creatura-Metaanalyse und Praxisbeispiele:
Mit Print auf dem Wahrnehmungsradar Ihrer Zielgruppen.

18.00 UhrPause

18.45 UhrcreaturaRecall: Remember the good things
Olaf Hartmann, Multisense Institut
Frank Denninghoff, GRÄFE Druckveredelung
Insights aus der Creatura-Metaanalyse und Praxisbeispiele:
Mit Print Marken im Gedächtnis nachhaltig verankern.

19.00 UhrcreaturaIntegrity: Feeling is believing
Olaf Hartmann, Multisense Institut
Hendrik Heidenreich, HEIDENREICH PRINT GmbH
Insights aus der Creatura-Metaanalyse und Praxisbeispiele:
Mit Print Markenversprechen glaubwürdig machen.

19.15 UhrcreaturaValue: Touch it, feel it, love it
Olaf Hartmann, Multisense Institut
Rüdiger Maaß, Fachverband Medienproduktion e. V.
Insights aus der Creatura-Metaanalyse und Praxisbeispiele:
Mit Print Wert spürbar machen.

19.30 UhrcreaturaAction: Tangible results
Olaf Hartmann, Multisense Institut
Julia von Fischer, ORO Promotion
Insights aus der Creatura-Metaanalyse und Praxisbeispiele:
Mit Print effizient Response steigern.

19.45 UhrNetworking, Fingerfood-Buffet und Inspirationsboulevard

20.45 UhrEnde der Veranstaltung

Wissen, Inspiration & Erfahrungsaustausch

Auf der Creatura-Roadshow “INSIGHTS 2019” treffen Sie Vertreter führender Marken und lernen von den Besten. Top-Referenten aus den Bereichen Marketing, Werbung, Design und Produktion vermitteln Ihnen aktuelle Erkenntnisse der Werbewirkungsforschung und inspirieren mit erfolgreicher Praxis. Neben den Fachvorträgen erwarten Sie:

Termine/Standorte

Teilnehmerkonditionen

Die Teilnahme kostet 195,00 Euro* (f:mp.-Mitglieder zahlen 75,00 Euro*). In den Teilnahmegebühren ist die Event-Verpflegung enthalten. (*zzgl. MwSt)

Der Eintrittspreis wird beim Kauf der Creatura-Metaanalyse angerechnet.

Jetzt anmelden und Teilnahme sichern

Creatura Print-Insights 2019

Neue Erkenntnisse gewinnen, von den Besten lernen, Inspirationen für das eigene Marketing. Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Jetzt anmelden